Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

JugendLand Selbstverständnis


JugendLand – als ein Arbeitsfeld des Jugendring Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., arbeitet auf Grundlage der Fachstandards des Landesarbeitskreis Mobile Jugendarbeit Sachsen e.V. In der Arbeit mit jungen Menschen werden demokratische Werte und ethische Grundsätze der menschlichen Würde und der Gleichwertigkeit aller Menschen vertreten.

https://unsplash.com/photos/BIk2ANMmNz4

Vier Mitarbeiter*innen leisten in 16 Kommunen in den ländlichen Regionen der Sächsischen Schweiz Mobile Jugendarbeit. Innerhalb dieses sozialpädagogischen Konzeptes werden folgende vier Handlungsfelder vereint:

Aufsuchende Arbeit

Wir suchen junge Menschen im Alter von 10-27 Jahren an ihren Treffpunkten (z.B. Jugendclubs, Schulhof) und in digitalen Räumen auf, um Kontakt herzustellen und zu halten, Vertrauen aufzubauen und für jugendrelevante Themen Ansprechpartner*innen zu sein.

Gemein-wesenarbeit

Wir fördern positive Lebensbedingungen junger Menschen durch Interessenvertretung gegenüber verwaltungspolitischen Entscheidungsträger*innen. Wir bringen uns aktiv in Arbeitsgruppen, Gremien und lokalen Netzwerken ein, um Bedürfnisse junger Menschen transparent zu machen, für diese einzutreten und Benachteiligungen abzubauen.

Einzelarbeit


Wir unterstützen und beraten junge Menschen und Familien ressourcenorientiert bei individuellen Themen sowie Herausforderungen und stärken sie in ihren Lebenskompetenzen. Bei Bedarf vermitteln wir zu weiterführenden Hilfsangeboten und bieten Begleitung an.

Gruppen- und Projektarbeit

Wir begleiten Jugendgruppen in gruppendynamischen Prozessen und bei der Umsetzung ihrer eigenen Ideen. Wir organisieren Projekte, setzen diese gemeinsam mit jungen Menschen um und befähigen sie ihr eigenes Lebensumfeld zu gestalten. Wir bieten verschiedene Möglichkeiten der alternativen Freizeitgestaltung an und schaffen Räume für die aktive Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen Themen.