Begin typing your search above and press return to search. Press Esc to cancel.

Abschlussveranstaltung 2019


Am 24.05. fanden über 170 Menschen den Weg zur Abschlussveranstaltung der 48h-Aktion in den Jugendclub Lauterbach, darunter die teilnehmenden Jugendgruppen, die Leiterin des Jugend- und Bildungsamtes Frau Heise, die Bürgermeister bzw. Vertreter der Kommunen Stolpen, Hohnstein, Bad Schandau, Rathmannsdorf, Dohna, Heidenau, Dohma und Sebnitz. Begleitet von der Band “Stuck in Concept” wurde der Abend mit Speis und Trank eingeleitet. Gegen 18:30 Uhr eröffnete Bürgermeister Steglich (Stolpen) die Ehrung der Jugendgruppen und begrüßte alle Gäste. Alle Jugendgruppen erhielten für ihr Engagement und den Einsatz am Aktionswochenende vom 17.-19. Mai einen Pokal sowie eine Urkunde. Neben der Liveband unterhielten Christoph und Doreen vom Theatre Libre die Menge mit einem Sketch.
Als krönender Abschluss feierte der diesjährige 48h-Aktions-Film Premiere (dieser wird in den kommenden Tagen hier verlinkt). Dank des Jugendclubs Lauterbach sowie der finanziellen Unterstützung der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, der Bavaria Klinik Kreischa sowie des Landkreises Sächsische Schweiz – Osterzgebirge wurde der Abend zu einer gelungenen Sache. Zu guter Letzt stellte der Obi Baumarkt Pirna für die Jugendgruppen Grillpakete zur Verfügung und alle fuhren zufrieden nach Hause.